1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Betrieb Zwickauer Mulde/Obere Weiße Elster

Der Betrieb Zwickauer Mulde/Obere Weiße Elster betreut den Landkreis Zwickau und den Vogtlandkreis sowie einen Teil des Erzgebirgskreises. Er ist unter anderem zuständig für insgesamt 14 Talsperren, von denen sieben Trinkwasserspeicher mit einer großen Bedeutung für die Wasserversorgung im Freistaat sind. Rund eine Million Sachsen werden mit aufbereitetem Trinkwasser aus diesen Talsperren versorgt. Dazu gehören unter anderem die Talsperren Eibenstock, Carlsfeld und Muldenberg.

Der Hauptsitz des Betriebes liegt in Neidhardtsthal, einem Ortsteil von Eibenstock im westlichen Erzgebirge. Zum Betrieb gehören neun Stau- und drei Flussmeistereien.

 

Der Betrieb Zwickauer Mulde/Obere Weiße Elster betreut:

  • 44 Stauanlagen mit rund 210 Millionen Kubikmeter Gesamtstauraum und rund 49 Millionen Kubikmeter Hochwasserrückhalteraum,
  • rund 422 Kilometer Gewässer I. Ordnung, 
  • rund 61 Kilometer Hochwasserschutzdeiche,
  • rund 13 Kilometer Grenzgewässer. 

Kontakt

Landestalsperrenverwaltung Sachsen, Betrieb Zwickauer Mulde/Obere Weiße Elster

  • SymbolBesucheradresse:
    Landestalsperrenverwaltung Sachsen, Betrieb Zwickauer Mulde/Obere Weiße Elster
    Muldenstraße 
    08309 Eibenstock OT Neidhardtsthal

SymbolTelefon: (037752) 502-0

SymbolTelefax: (037752) 6212

SymbolSymbolBetrieb.ZMOWE@ltv.sachsen.de

SymbolAnfahrt:
Die Anfahrt nach Neidhardtsthal erfolgt aus Richtung Schneeberg über die B 169 bis kurz vor die Gemeinde Hundhübel. Dort folgt man nach links dem Hinweisschild »Talsperre« und erreicht nach ca. 4 km den kleinen Ortsteil Neidhardtsthal. Die Anfahrt aus Richtung Auerbach/Rodewisch erfolgt ebenfalls über die B 169, dann aber nach der Gemeinde Hundhübel rechts abbiegen entsprechend dem Hinweisschild »Talsperre«.


Marginalspalte

Bild: Logo: Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen

Ihre Ansprechpartner

allgemeine Fragen / Vermittlung

  • TelefonTelefon: (03501) 796-0
  • TelefaxTelefax: (03501) 796-103
  • E-MailE-Mail

Britta Andreas (Bürger- und Presseanfragen)

  • TelefonTelefon: (03501) 796-371
  • TelefaxTelefax: (03501) 796-116
  • E-MailE-Mail

Katrin Schöne (Pressesprecherin)

  • TelefonTelefon: (03501) 796-378
  • TelefaxTelefax: (03501) 796-116
  • E-MailE-Mail