1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Nachhaltige Entwicklung / Nachhaltigkeit

Aktionstage Nachhaltigkeit

Als Initiative des Nachhaltigkeitsrates der Bundesregierung finden vom 30. Mai bis 05. Juni 2016 die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit statt.

Auf der Internetseite zu den Aktionstagen Nachhaltigkeit können Sie sich ganz einfach registrieren und Ihre Aktionen, Veranstaltungen und Projekte eintragen. Geben Sie eine Kurzbeschreibung der Aktion, Datum, Ort, Uhrzeit und Ihre Kontaktdaten ein. Gleichzeitig können Sie andere zur Teilnahme an sächsischen Aktionen einladen.

22. März 2016 – „Unsere Umwelt, unsere Energie – Sachsens Beitrag für eine nachhaltige Welt“ in Leipzig

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) hat zusammen mit zivilgesellschaftlichen Akteuren und dem Freistaat Sachsen am 22. März 2016 den Kerngedanken der Zukunftscharta im Rahmen der Leipziger ZukunftsTour breit in den Mittelpunkt gestellt.

Ralf Elsässer von der Werkstatt für Zivilgesellschaft „CivixX“ führte die Teilnehmer dialogorientiert durch einen Workshop der Umweltallianz Sachsen

Foto: Engagement Global / Barbara Frommann

Ralf Elsässer von der Werkstatt für Zivilgesellschaft „CivixX“ führte die Teilnehmer dialogorientiert durch einen Workshop der Umweltallianz Sachsen.

_________________________________________________________________

Trailer »300 Jahre Nachhaltigkeit«

Menschen gestalten Nachhaltigkeit - am 6. November 2013 im Opernhaus in Chemnitz Menschen gestalten Nachhaltigkeit - Einladung 6. November 2013, Opernhaus Chemnitz

Menschen gestalten Nachhaltigkeit - am 6. November 2013 im Opernhaus in Chemnitz

Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft und die Sächsische Hans-Carl-von-Carlowitz-Gesellschaft e. V. richten gemeinesam die Veranstaltung »Menschen gestalten Nachhaltigkeit« aus. Es soll mit interessanten Gästen diskutiert werden, wie aktuell das Vermächtnis des Herrn von Carlowitz heute noch ist. Spannende Fachexkursionen zeigen, wo und wie Nachhaltigkeit ganz konkret in Sachsen aussieht.

Film zur Eröffnung der Ausstellung »300 Jahre Forstliche Nachhaltigkeit – Ein Erfolgsmodell aus Sachsen«

Sachsen ist die Wiege der Nachhaltigkeit. Vor 300 Jahren – im Jahr 1713 – wurde durch den sächsischen Oberberghauptmann Hans Carl von Carlowitz zum ersten Mal der Begriff der Nachhaltigkeit geprägt. Carlowitz wollte damit die ökonomischen Grundlagen des damaligen Kurfürstentums Sachsen – bezogen auf den Bergbau und die Forstwirtschaft – für die Zukunft sichern. Seitdem hat sich der Nachhaltigkeitsgedanke weit über den forstlichen Ansatz hinaus weiterentwickelt.

 

Marginalspalte

Bild: 300 Jahre Nachhaltigkeit in Sachsen

Ansprechpartner

Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Henryk Gutt

Logo Nachhaltigkeit

3.1 Abbildung 31568

3.1 Abbildung 31567

Wenn Sie Fragen zu den Verwendungsvorgaben haben, wenden Sie sich an einen Mitarbeiter der Öffentlichkeitsarbeit Telefon: 0351 564 6814.