1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Sächsischer Umweltpreis 2015

Mit dem Sächsischen Umweltpreis werden aller zwei Jahre herausragende Leistungen für den Schutz der Umwelt und der natürlichen Ressourcen sowie für den Naturschutz gewürdigt. Der Sächsische Umweltpreis ist mit insgesamt 50.000 € dotiert und kann zwischen mehreren Preisträgern aufgeteilt werden. Die Gewinner erhalten neben der Geldprämie, eine Urkunde und eine kleine Filmpräsentation ihres Projektes, der zu Werbezwecken genutzt werden kann.

Um dem Sächsischen Umweltpreis könnten sich bewerben: Unternehmen aus Industrie, Handwerk, Dienstleistungsgewerbe sowie Land- und Forstwirtschaft, Organisationen, Verbände und Vereine oder natürliche Personen. Möglich ist auch ein Vorschlag von Dritten.

Preisverleihung 2015

Den Sächsischen Umweltpreis 2015 übergab der Sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Thomas Schmidt am Samstag, den 26. September 2015, in der Dresden Schlosskapelle. Acht Preisträger könnten ein Preisgeld von mit insgesamt 50.000 Euro mit nach Hause nehmen. Die siebenköpfige Jury vergab vier Hauptpreise mit je 10.000 Euro, einen Sonderpreis mit 2.500 Euro und drei Anerkennungspreise mit je 2.500 Euro .

Insgesamt wurden 66 Bewerbungen eingereicht.

Veranstaltungsort Schlosskapelle Dresden

Veranstaltungsort Schlosskapelle Dresden

Veranstaltungsort Schlosskapelle Dresden

Veranstaltungsort Schlosskapelle Dresden

Treffen nach der Veranstaltung in Schlosshof

Treffen nach der Veranstaltung in Schlosshof

Treffen nach der Veranstaltung in Schlosshof

Treffen nach der Veranstaltung in Schlosshof

Bewerbung zum Sächsischen Umweltpreis 2015

Marginalspalte

Bild: Umweltpreis 2015 -Leitbild Meise

Ansprechpartner

Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Henryk Gutt

Weitere Informationen