Hauptinhalt

26. - 28.05. - Sachsen auf Umweltmesse ENVIBRNO

Der Freistaat Sachsen beteiligte sich vom 26.-28. Mai 2009 erstmals an der zentralen tschechischen Umweltmesse ENVIBRNO in Brünn (Brno). Auf dem Gemeinschaftsstand „Sachsen-Live“ stellten 8 sächsische Unternehmen und Vereine ihre Produkte und Dienstleistungen vor.  Im Rahmen der Reise von Herrn Dr. Staupe, Staatssekretär des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft, vom 25.05. bis 27.05.2009 fanden Gespräche mit tschechischen Regierungsvertretern sowie sächsischen und tschechischen Unternehmern statt. Ziel ist zum einen die weitere Vertiefung der sächsisch-tschechischen Zusammenarbeit im Bereich Umwelttechnik und zum anderen die Unterstützung der Markterschließung sächsischer Umwelttechnikunternehmen in Tschechien.

Grußwort von Herrn Staatsekretär Dr. Staupe zur Eröffnung der Messe ENVIBRNO am 26.05.2009

Grußwort von Herrn Staatsekretär Dr. Staupe zur Eröffnung der Messe ENVIBRNO am 26.05.2009

Gemeinschaftsstand auf der ENVIBRNO in der Messehalle 2

Gemeinschaftsstand auf der ENVIBRNO in der Messehalle 2

im Gespräch (v. l. n. r.): Staatssekretär Dr. Jürgen Staupe, Referatsleiter Thomas Horn, Referentin Undine Marschik (alle SMUL), Geschäftsführer Eiko Hermann, B.P.S. Engineering GmbH (vorne) und Markus Brömel, Wirtschaftsförderung Sachsen

im Gespräch (v. l. n. r.): Staatssekretär Dr. Jürgen Staupe, Referatsleiter Thomas Horn, Referentin Undine Marschik (alle SMUL), Geschäftsführer Eiko Hermann, B.P.S. Engineering GmbH (vorne) und Markus Brömel, Wirtschaftsförderung Sachsen

Herr Kegler, Project Manager, GRP Technique & Service (links) und Herr Rother, Inhaber GTS (rechts) erklären Herr Staatssekretär Dr. Staupe die Wirkungsweise der Reinigungsmolche.

Herr Kegler, Project Manager, GRP Technique & Service (links) und Herr Rother, Inhaber GTS (rechts) erklären Herr Staatssekretär Dr. Staupe die Wirkungsweise der Reinigungsmolche. 

Herr Dr. Staupe (links) im Gespräch mit Herr Enders, Wätas Wärmetauscher Sachsen GmbH (mitte) und Herr Szenassy, Wirtschaftsförderung Sachsen (rechts)

Herr Dr. Staupe (links) im Gespräch mit Herr Enders, Wätas Wärmetauscher Sachsen GmbH (mitte) und Herr Szenassy, Wirtschaftsförderung Sachsen (rechts)

Im Gespräch: Herr Dr. Jürgen Staupe (links) und Herr Dr. Torsten Harz, SAXUTEC e. V. (rechts)

Im Gespräch: Herr Dr. Jürgen Staupe (links) und Herr Dr. Torsten Harz, SAXUTEC e. V. (rechts)

zurück zum Seitenanfang