28.11.2017

Auszeichnung für vorbildliche Waldbesitzer

28.11.2017: Auszeichnung für vorbildliche Waldbesitzer
© SMUL/Falk Hofer

Freistaat Sachsen würdigt zukunftsweisende Forstbetriebe

Staatsminister Thomas Schmidt hat am 28. November 2017 in Dresden fünf sächsischen Forstbetrieben einen »Preis für vorbildliche Waldbewirtschaftung« (Waldpreis) verliehen. Das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft vergab diese Auszeichnung bereits zum fünften Mal an private und körperschaftliche Waldbesitzer, die ihren Wald vorbildlich im Sinne der ökonomischen, ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit bewirtschaften. »Dieser Preis ist die Anerkennung des vorbildlichen Einsatzes der Preisträger für den sächsischen Wald und damit auch für unsere Gesellschaft. Seit vielen Jahren engagieren sich die Waldbesitzer für den Aufbau naturnaher und artenreicher Mischwälder und legen damit die Grundlage für die dauerhafte Erhaltung des Waldes als Lebens- und Erholungsraum sowie als Holzlieferant und leisten damit einen wichtigen Beitrag für den Klimaschutz«, sagte Minister Schmidt.
zurück zum Seitenanfang