1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Geschäftsführer

Geschäftsführer der Staatlichen Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft Dr. Mathias Böttger

Geschäftsführer der Staatlichen Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft Dr. Mathias Böttger

Lebenslauf des Geschäftsführers

Dr. Mathias Böttger wurde am 11.Mai 1960 in Plauen (Vogtland) geboren.

Seine Schulzeit in Plauen schloss er 1978 mit dem Abitur ab. Danach studierte er an der TH/TU Karl-Marx-Stadt im Fachgebiet Klima- und Trocknungstechnik des Bereiches Maschineningenieurwesen. Nach dem Abschluss des Studiums als Dipl.-Ing. war er von 1985 bis 1991 als wissenschaftlicher Mitarbeiter an der TU Karl-Marx-Stadt/Chemnitz tätig. In dieser Zeit promovierte er und verteidigte im Dezember 1990 seine Dissertation.

1991 begann er seinen beruflichen Werdegang in der Sächsischen Verwaltung als Referent für Umwelt und Landwirtschaft in der Sächsischen Staatskanzlei. 1992 wechselte er in das Sächsische Staatsministerium für Umwelt und Landesentwicklung (seit 1999: Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft). Dort war er in verschiedenen Aufgabenbereichen, zuletzt als Referatsleiter für gebietsbezogenen Immissionsschutz, Klimaschutz bis 2005 tätig. Danach wechselte er als Abteilungsleiter für die Themengebiete »Klima, Luft, Lärm, Strahlen« an das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie.

Seit dem 1. November 2015 ist er nunmehr Geschäftsführer der Staatlichen Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft (BfUL).

Dr. Mathias Böttger ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Söhnen.

Marginalspalte

Bürgerbeauftragter

Staatliche Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft

Richard Sonnleitner

Öffentlichkeitsarbeit

Staatliche Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft

Andrea Kowalski