Das ukrainische Landwirtschaftsministerium zu Gast im SMUL

Delegation informierte sich zur Agrarverwaltung

Staatsminister Schmidt empfing am 9. Oktober 2018 eine Delegation aus dem ukrainischen Landwirtschaftsministerium im SMUL. Die 20-köpige Delegation wurde von Staatssekretär Vladyslav Andronov geleitet und besuchte den Freistaat Sachsen im Rahmen des Deutsch-Ukrainischer Agrarpolitischer Dialog (APD), der vom BMEL unterstützt wird. Begleitet wurde die Delegation von Vertretern der IAK Agrar Consulting GmbH in Leipzig und Herr Dr. Volker Sasse, Projektleiter des Projektes »Deutsch-Ukrainischer Agrarpolitischer Dialog« (APD). In der Ukraine findet seit Jahren ein umfassender Reformprozess statt, der unter anderem zu einer grundlegenden Strukturreform im Ministerium für Landwirtschaft und Ernährung der Ukraine (MAPE) führt. Im Rahmen dieses Prozesses interessierte sich die ukrainische Delegation für die Strukturen der Agrarverwaltung in Deutschland. Weitere Besuchsstationen des Deutschlandaufenthaltes vom 8.-12.10.2018 sind unter anderem das BMEL und das Amt für Landwirtschaft in Sachsen-Anhalt sowie das Thünen-Institut in Braunschweig. Staatsminister Schmidt begrüßte die Delegation und erläuterte u.a. die Verwaltungsstruktur im Agrarbereich auf Länderebene, die Struktur des Ministeriums und gab einen Überblick über die Beziehungen Sachsens zur Ukraine.
zurück zum Seitenanfang