1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Maßnahmen zur Förderung der Imkerei

Zweck:

Verbesserung der allgemeinen Erzeugungs- und Vermarktungsbedingungen für Bienenzuchterzeugnisse sowie der Wettbewerbsfähigkeit des heimischen Honigs gegenüber Importhonigen, Erhöhung der Anzahl der Bienenvölker durch Neuimker und Bestandsimker, Bekämpfung der Varroatose

Antragsberechtigt:

  • Landesverband Sächsischer Imker e. V.
  • Landesverband Sächsischer Buckfastimker e. V.
  • Sächsische Tierseuchenkasse
  • Länderinstitut für Bienenkunde Hohen Neuendorf e. V.

Konditionen:

Anteilsfinanzierung im Rahmen einer Projektförderung als nicht rückzahlbare Zuschüsse

Weitere Konditionen sind dem Volltext der Richtlinie zu entnehmen.

Hinweis:

Die Antragstellung ist ohne Einschränkung möglich.

Antragsstelle

Zuständig ist das Referat 33 - Förderung des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG).

Marginalspalte

Antragsstellen

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 33 Förderung

Es wird empfohlen, rechtzeitig vor Antragstellung einen Termin zur Beratung wahrzunehmen.