1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Unterlagen zu Vorhaben der Prävention vor Wolfsschäden

Für Vorhaben zur Prävention vor Wolfsschäden (E.) können jederzeit Anträge gestellt werden.

Für Fragen zu geeigneten Schutzmaßnahmen sowie für grundlegende Informationen zu den Fördermöglichkeiten für Präventionsmaßnahmen vor Wolfsschäden stehen Ihnen folgende Ansprechpartner zur Verfügung:

In den Landkreisen Görlitz, Bautzen, Meißen und Sächsische Schweiz – Osterzgebirge sowie der Stadt Dresden: Herr Klingenberger (Staatsbetrieb Sachsenforst) 0172 / 3757 602

 

In den Landkreisen Nordsachsen, Leipzig, Mittelsachsen, Zwickau, Erzgebirge und Vogtland, sowie den Städten Leipzig und Chemnitz: Herr Klausnitzer (Beauftragter des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie) 0151 / 5055 1465.

Marginalspalte

Bild: Herdenschutzhunde

Ansprechpartner LfULG, BIL

Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie; BIL - Bewilligungsstelle

Barbara Fischer

  • PostanschriftPostanschrift:

    LfULG - Abteilung 3: Förderung

    Ref. BIL

    Postfach 54 01 37

    01311 Dresden

  • BesucheradresseBesucheradresse:

    LfULG - Abteilung 3: Förderung

    Ref. BIL

    Zur Wetterwarte 11

    01109 Dresden-Klotzsche

     

  • TelefonTelefon: (0351) 8928 3800
  • TelefaxTelefax: (0351) 8928 399
  • BehinderteninfoInformation für Menschen mit Behinderungen

weitere Ansprechpartner

Gudrun Krawczyk

  • TelefonTelefon: (0351) 8928 3801

Herbert Ast

  • TelefonTelefon: (0351) 8928 3804

Förderung des präventiven Herdenschutzes