1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Umnutzung eines ehemaligen Gasthofes zu einem Ärztehaus mit Apotheke in Lommatzsch

Der Gasthof »Goldene Sonne« am Markt in Lommatzsch stand lange Zeit leer. Für die Inhaberin der Marktapotheke bot sich somit die Möglichkeit, bisher angemietete und flächenmäßig nicht mehr ausreichende Gewerberäume zu verlassen und sich stattdessen in den Räumlichkeiten des ehemaligen Gasthofes ein eigenes Domizil zu schaffen.

Die umfangreiche Investition beinhaltete auch den Abbruch des benachbarten, maroden Gebäudes und dessen Wiederaufbau. Auf diese Weise gelang es, die Flächenanforderungen für Apotheke, Pflegedienst und Arztpraxen optimal zu kombinieren. In den neuen Räumen befinden sich neben dem Pflegedienst auch eine gynäkologische, eine allgemeinärztliche sowie eine Praxis für Kinder- und Jugendmedizin.

Denkmalgerechte Fassadensanierung

Denkmalgerechte Fassadensanierung – ein baukultureller Blickfang in der Ortsmitte

Die Apotheke selbst wurde modern ausgestattet. Mit den Fördermitteln für die Ausstattung war auch der Einbau eines Kommissionierautomaten möglich, der gewünschte Medikamente automatisch auf den Ladentisch befördert.  Die Apothekerinnen können so mehr Aufmerksamkeit und Zeit der Beratung widmen. Mit dieser Anlage und einer bedarfsgerechten Innengestaltung ist die im ländlichen Raum der Lommatzscher Pflege gelegene Marktapotheke eine der modernsten Einrichtungen ihrer Art. In der Apotheke selbst wurden mit dem Förderprojekt sechs Arbeitsplätze erhalten.

Modern ausgestattete Apotheke

Modern ausgestattete Apotheke

Das Vorhaben wurde über Kap. A der Förderrichtlinie »Integrierte Ländliche Entwicklung« (RL ILE) gefördert.