1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Berufswettbewerb »Landschaftsgärtner-Cup«

Mauerbau in Garten

Im Wettbewerb werden Vielfalt, Leistungsfähigkeit und Niveau des Garten- und Landschaftsbaus präsentiert. Die Prüfung umfasst den komplexen Bau eines Gartens mit Wegen, Terrassen usw. sowie der Bepflanzung nach Plan.

Ziele

Der Wettbewerb ist ein Instrument zur Förderung der beruflichen Bildung und der Traditionspflege. Er fördert das Bewusstsein junger Menschen, sich verstärkt in einem anerkannten Beruf zu engagieren, sich weiter- und fortzubilden.
Die Anforderungen und die Attraktivität des Garten- und Landschaftsbaus sowie der Leistungsstand des Berufsnachwuchses sollen öffentlichkeitswirksam dargestellt werden.

Teilnehmer

Auszubildende im Beruf Garten- und Landschaftsbau

Ehrung

Als Auszeichnung erhalten die Sieger eine Urkunde.
Die Landessieger werden zur Teilnahme am Bundeswettbewerb gemeldet. Die Bundessieger werden zur Teilnahme an den world skills gemeldet.

Turnus

In den geraden Jahren alternierend mit dem Berufswettbewerb Grüne Berufs – Sparte Gartenbau / Floristik.

Marginalspalte

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 91: Berufliche Bildung, Zuständige Stelle

Ulrike Weber-Loth

Wettbewerbsimpressionen

weitere Informationen