1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Preis des Sächsischen Garten- und Landschaftsbaus

Garten, Haus

Der Wettbewerb wird vom Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie ausgelobt und in dessen Auftrag in der Regel von einem externen Partner durchgeführt.

Ziele

Der Landeswettbewerb dient der Förderung der Gartenkultur und soll beispielhaft das Leistungsspektrum der sächsischen Garten- und Landschaftsbaubetriebe bekanntmachen. Im Mittelpunkt steht die kontinuierliche Verbesserung der Qualität der Planung und Ausführung privater und öffentlicher Grünanlagen mit der gleichzeitig die Rolle der Branche für eine »grüne« Stadtentwicklung mit ihren vielfältigen Wohlfahrtswirkungen gewürdigt werden soll.

Teilnehmer

Der Wettbewerb richtet sich an Betriebe des Garten- und Landschaftsbaus, die in Sachsen ihren Firmensitz oder eine Niederlassung haben.

Ehrung

Die Preisträger werden im Rahmen einer feierlichen Abschlussveranstaltung mit einer Urkunde und einem Geldpreis ausgezeichnet.

Turnus

Der Wettbewerb findet im Abstand von 3 Jahren statt. Der nächste Wettbewerb ist für 2016 vorgesehen.

Marginalspalte

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 83: Garten- und Landschaftsbau

Dr. Ingolf Hohlfeld

Ergebnisse