1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Flussmeisterei Riesa

Die Flussmeisterei Riesa mit ihrem Dienstsitz in Riesa unterhält die Gewässer I. Ordnung des Landkreises Meißen. Dazu zählen:

  • Dobrabach
  • Döllnitz
  • Freiberger Mulde
  • Jahna
  • Geißlitz
  • Grödel-Elsterwerdaer Floßkanal
  • Große Röder (anteilig)
  • Skassa
  • Röderneugraben
  • Brückgraben
  • Hopfenbach
  • Ketzerbach
  • Kleine Röder
  • Flutmulde Seerhausen
  • Flutmulde Hof-Grubnitz

Die Flussmeisterei betreibt, überwacht und unterhält 167,1 km Gewässer I. Ordnung, 91 km Deiche, davon 35,5 km Elbdeiche, 36 Deichrampen, 35 Deichsiele, 18 Deichscharten, 10 Wehre, 15 Düker, 1 Kreuzungsbauwerk, 3 Verteilerbauwerke, 49 Sohlenbauwerke, 3 Hochwasserschutzmauern, 8 Messbrunnen, 4 Fischaufstiegsanlagen, 19 Pegel sowie 15 sonstige wasserwirtschaftliche Anlagen.

Speicher Staucha

Der Speicher Staucha liegt südwestlich von Riesa. Er wurde zum Hochwasserschutz angelegt und staut das Stauchaer Wasser, ein Gewässer II. Ordnung. Bis zum Herbst 2004 wurde die Anlage von der Gemeinde unterhalten. Seitdem wird sie von der LTV bewirtschaftet und betrieben. Der Speicher wird im Teildauerstau, also dauerhaft nur zum Teil mit Wassers gefüllt, betrieben. Der Rest des Speichers dient als Hochwasserschutzraum.

Speicher Staucha

Speicher Staucha
(Foto: LTV)

 Bauzeit  1987 – 1988
 Gestautes Gewässer  Stauchaer Wasser
 Gesamteinzugsgebiet  3,57 km²
 Stauraum  0,1 Mio. m³
 Art des Absperrbauwerkes  homogener Erddamm
 Höhe über der Gründungssohle  9,14 m
 Höhe über der Talsohle  9 m
 Höhe der Bauwerkskrone  161,42 m (lokales Höhensystem)
 Kronenlänge  175 m
 Kronenbreite  3 m

Marginalspalte

Sitz der Flussmeisterei Riesa

Foto der Flussmeisterei Riesa

Ihre Ansprechpartner

allgemeine Fragen / Vermittlung

  • TelefonTelefon: (03501) 796-0
  • TelefaxTelefax: (03501) 796-103
  • E-MailE-Mail

Britta Andreas (Bürger- und Presseanfragen)

  • TelefonTelefon: (03501) 796-371
  • TelefaxTelefax: (03501) 796-116
  • E-MailE-Mail

Katrin Schöne (Pressesprecherin)

  • TelefonTelefon: (03501) 796-378
  • TelefaxTelefax: (03501) 796-116
  • E-MailE-Mail