1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

22.03.2020: Tag des Wassers in Saidenbach und Rennersdorf

Herzliche Einladung zum Tag des Wassers

Trockenheit und Hochwasser – diese beiden Extreme prägen seit Jahren die Arbeit der Landestalsperrenverwaltung Sachsen. Wetterextreme verschärfen sich – nicht nur global sondern auch hier in Sachsen. Mit dem diesjährigen Thema des Weltwassertages „Wasser und Klimaschutz“ trifft die UN somit den Nagel auf den Kopf.

Die Anpassung an Klimaextreme ist bei der Landestalsperrenverwaltung weit fortgeschritten. Seit 2002 haben wir rund zwei Milliarden Euro in Sachsen in den Hochwasserschutz investiert. Mit den sächsischen Talsperrenverbundsystemen ist die Trinkwasserversorgung gut aufgestellt – auch in längeren Trockenperioden.

Doch die Balance herzustellen zwischen zu viel und zu wenig Wasser, ist nicht ganz einfach. Viele Menschen arbeiten jeden Tag daran. Wir möchten Ihnen gern einen seltenen Blick hinter die Kulissen ermöglichen und mit Ihnen ins Gespräch kommen. Wir laden Sie herzlich ein:

am Sonntag, den 22. März 2020
an die Talsperre Saidenbach im Erzgebirge
und an das Hochwasserrückhaltebecken Rennersdorf in der Oberlausitz.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Landestalsperrenverwaltung

Wir öffnen unsere Türen - Talsperre Saidenbach

Die Talsperre und die Untersuchungsstelle Saidenbach öffnen zum Tag des Wassers ihre Türen. Erfahren Sie bei einem kleinen Rundgang durch das neue Labor, wie unser wichtigstes Lebensmittel überwacht wird.

Auf der Staumauer werden Messgeräte vorgeführt. Außerdem dürfen Besucher einen Blick ins Schieberhaus am Fuße der Talsperre werfen. Die kleine Wanderung (ca. 3 km) dahin lohnt sich!

Nach den Strapazen haben Sie eine Auszeit im Garagenkino verdient. Bei unserem Talsperrenquiz gibt es etwas zu gewinnen. Kleine Speisen und Getränke können auf dem Festgelände erworben werden.

Auch für Kinder ist was los: Sie können sich im Kinderlabor auf die Suche nach Leben im Wasser begeben. Außerdem gibt es eine Spielgarage mit tollen Bastelangeboten.

Datum: 22. März 2020
Zeit: 10 bis 15 Uhr
Ort: Talsperre Saidenbach, Reifland an der Talsperre 2, 09514 Pockau-Lengefeld
Tipp: Nitrat im Brunnenwasser? Zwischen 10 und 12 Uhr analysieren wir Ihre mitgebrachte Probe.

Blick hinter die Kulissen - Hochwasserrückhaltebecken Rennersdorf

Wenn Sie sich schon immer gefragt haben, „was die da aufs Feld gebaut haben“, kommen Sie bei uns vorbei! Bei einer Führung zeigen und erklären wir Ihnen alles, was Sie wissen möchten. Und Sie dürfen an dem Tag sogar durch den Ökotunnel laufen!

Auch sonst dreht sich in Rennersdorf viel um das Thema Natur. Von Ponyreiten bis Lagerfeuer ist alles dabei, was draußen Spaß macht. Machen Sie mit bei unserer Quizwanderung entlang eines Teils des Skulpturenpfades und gewinnen Sie kleine Preise! Speisen und Getränke können auf dem Gelände gekauft werden.

Datum: 22. März 2020
Zeit: 10 bis 15 Uhr
Ort: Hochwasserrückhaltebecken Rennersdorf, Am Eichler 1a, 02747 Berthelsdorf/OT Rennersdorf
Tipp: Um 13 Uhr startet eine geführte Waldwanderung mit dem Förster. Treffpunkt ist am Infostand.

 

Achtung:

Beide Veranstaltungen sind nicht barrierefrei. Es sind Strecken zu Fuß zurückzulegen. Denken Sie an festes Schuhwerk!

Die Besichtigungen erfolgen auf eigene Gefahr. Die Landestalsperrenverwaltung übernimmt keine Haftung.

Bitte nur die ausgewiesenen Parkplätze benutzen!

Marginalspalte

Ihre Ansprechpartner

allgemeine Fragen / Vermittlung

  • TelefonTelefon: (03501) 796-0
  • TelefaxTelefax: (03501) 796-103
  • E-MailE-Mail

Britta Andreas (Bürger- und Presseanfragen)

  • TelefonTelefon: (03501) 796-371
  • TelefaxTelefax: (03501) 796-116
  • E-MailE-Mail

Katrin Schöne (Pressesprecherin)

  • TelefonTelefon: (03501) 796-378
  • TelefaxTelefax: (03501) 796-116
  • E-MailE-Mail