1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Landestalsperrenverwaltung Sachsen
Inhalt

Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen

Die LTV stellt sich vor

Sachsen zählt in Deutschland zu den Bundesländern mit den meisten Talsperren. Versorgten die ersten Wasserspeicher im Land früher vor allem den Bergbau, haben Stauanlagen heute zumeist mehrere Funktionen. Der Staatsbetrieb Landestalsperrenverwaltung (LTV) betreibt und bewirtschaftet nahezu alle Stauanlagen im Besitz des Freistaates Sachsen. Genauso wichtig ist ihre Zuständigkeit für den Ausbau, die Unterhaltung und den Hochwasserschutz an allen Fließgewässern in der Verantwortung des Landes.

Die LTV ist dem Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft nachgeordnet.

 

 

Aktuelles

Medien
Aktuelle Medieninformation:
 
Landestalsperrenverwaltung gestaltet sächsisches Auenprogramm mit SMUL

Landestalsperrenverwaltung gestaltet sächsisches Auenprogramm mit

Auen haben eine große Bedeutung für das ökologische Gleichgewicht in Natur und Landschaft und damit auch für den Menschen. Sie sind der natürliche Übergang zwischen Wasser und Land und geben Gewässern mehr Raum. Das sächsische Auenprogramm sorgt unter anderem dafür, dass wieder Überschwemmungsflächen geschaffen, Polderflächen angelegt oder Deiche rückverlegt werden. Die Landestalsperrenverwaltung ist einer der Partner, die bei der Umsetzung entsprechender Projekte beteiligt sind.

LTV bietet Ringversuche an Landestalsperrenverwaltung/ Jan Trübsbach

LTV bietet Ringversuche an

Seit 2007 führt die Landestalsperrenverwaltung Ringversuche für die Phytoplanktonanalyse durch. Sie ist einer von zwei in Europa nach DIN EN ISO/IEC 17043 akkreditierten Versuchsanbietern.

Schadensbeseitigung an der Talsperre Quitzdorf Landestalsperrenverwaltung / Fotograf: Kirsten J. Lassig

Schadensbeseitigung an der Talsperre Quitzdorf

Nach fast 50 Jahren Dauereinsatz wird die Talsperre Quitzdorf 2019 saniert. Bei einer Bauzustandsanalyse im vergangenen Jahr wurden erhebliche Schäden auf der Wasserseite des Entnahmebauwerks festgestellt. Um ein vollständiges Schadensbild zu erhalten, wird auch der untere Staubereich untersucht. Dafür muss die Talsperre vollständig entleert werden.

Animationen LTV

Animationen

Wie funktioniert eine Talsperre bei Hochwasser? Was ist der Unterschied zwischen einer Deichrückverlegung und einem Polder? Finden Sie die Antworten in unseren Animationen.

Film: Ausbildung zum Wasserbauer

Film: Ausbildung zum Wasserbauer

Von Azubis für Azubis – unser Film zeigt Ihnen was die angehenden Wasserbauer in der Landestalsperrenverwaltung lernen.

Lehrmaterial: Sachsens Talsperren im Klimawandel LTV

Lehrmaterial: Sachsens Talsperren im Klimawandel

Welche Aufgaben und Bedeutung haben die sächsischen Talsperren? Welche Herausforderungen müssen sie im Hinblick auf den Klimawandel bewältigen?

Buch

Buch "Talsperren in Sachsen" ausverkauft!

Das Buch "Talsperren in Sachsen" aus dem Jahr 2007 (ISBN 978-3-00-021724-1) ist vergriffen und kann nicht mehr bestellt werden. Eine Neuauflage ist derzeit nicht geplant. Wir bitten um Verständnis.

Marginalspalte

aktuelle Veranstaltungen

Tag der Flüsse am 27.09.2019 in Frankenberg

27.09.2019: Aktionstag für Schüler - Tag der Flüsse in Frankenberg

Ihre Ansprechpartner

allgemeine Fragen / Vermittlung

  • TelefonTelefon: (03501) 796-0
  • TelefaxTelefax: (03501) 796-103
  • E-MailE-Mail

Britta Andreas (Bürger- und Presseanfragen)

  • TelefonTelefon: (03501) 796-371
  • TelefaxTelefax: (03501) 796-116
  • E-MailE-Mail

Katrin Schöne (Pressesprecherin)

  • TelefonTelefon: (03501) 796-378
  • TelefaxTelefax: (03501) 796-116
  • E-MailE-Mail