Sächsische Waldwochen werden zehn Jahre alt

Schüler aus Geising machen mit beim Waldumbau

Umweltstaatssekretär Dr. Frank Pfeil hat am 13. April 2018 in Schellerhau im Osterzgebirge die Sächsischen Waldwochen eröffnet. »Ich gratuliere dem Staatsbetrieb Sachsenforst zum Jubiläum, denn dieses Jahr werden die Waldwochen zum jetzt schon zehnten Mal veranstaltet«, so Dr. Pfeil. »In vielen Wäldern Sachsens finden Mitmachaktionen statt wie Bäume pflanzen oder Biotope pflegen. Auf diese Weise führen wir zum einen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Bedeutung des Waldes für den Menschen vor Augen. Zum anderen werben wir damit um Akzeptanz für den Sinn und die Notwendigkeit seiner nachhaltigen multifunktionalen Bewirtschaftung.«
zurück zum Seitenanfang