1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Bewirtschaften Bewahren Gestalten - 10 Jahre Sachsenforst, Tag von Sachsenforst am 02.05.2016 in Dresden

Fotos: Kathleen Pfennig, Pfennig Fotografie

Blick in den gut gefüllten Plenarsaal des Rathauses Dresden.

Ca. 400 Gäste und Mitarbeiter des Staatsbetriebes Sachsenforst folgten der Einladung zum diesjährigen Tag von Sachsenforst, der am 2. Mai 2016 im Rathaussaal in Dresden stattfand.

Gäste bei der Anmeldung im Foyer des Plenarsaales.

Gäste bei der Anmeldung im Foyer des Plenarsaales.

Die Ehrengäste in der ersten Reihe des Saales.

Unter den Ehrengästen befanden sich auch: Utz Hempfling, Referatsleiter Wald und Forstwirtschaft, Forst- und Jagdbehörde im Sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft; Daniel Gellner, Abteilungsleiter Land- und Forstwirtschaft, ländliche Entwicklung im sächsischen Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft; Thomas Schmidt, Sächsischer Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft; Georg Schirmbeck, Präsident des Deutschen Forstwirtschaftsrates; Prof. Dr. Hubert Braun, Landesforstpräsident und Geschäftsführer des Staatsbetriebes Sachsenforst (v.l.n.r.)

Blick über die Zuhörer zur Bühne, wo der Vortragende vor einer Projektionswand referiert.

Getreu dem Motto „Bewirtschaften, Bewahren, Gestalten - 10 Jahre Sachsenforst“ lag der Fokus der Veranstaltung vor allem auf dem Rückblick des Erreichten und den Herausforderungen der letzten 10 Jahre.

Die Ausgezeichneten mit einem Banner an der Seite von Minister Schmidt (rechts) und Prof. Braun (links).

Im Rahmen des Tages von Sachsenforst zeichnete der sächsische Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft, Thomas Schmidt, die Grüne Liga Osterzgebirge e.V. und Sachsenforst im Namen der Geschäftsstelle der UN-Dekade für das Modell- und Demonstrationsvorhaben „Erhaltung der innerartlichen Vielfalt gebietsheimischer Wildobstarten in Sachsen“ aus.

Blick ins Foyer

Neben zahlreichen Fachvorträgen wurden die Pausen genutzt um sich auszutauschen.

Besucher beim angeregten Gespräch

Gruppenbild der Teilnehmer in der Kuppelhalle des Rathauses.

Gruppenbild der Teilnehmer in der Kuppelhalle des Rathauses.