1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Verkauf von Wildfleisch

Wilde Zeit – WANN gibt’s WAS?

Je nach Region kann das Wildvorkommen unterschiedlich sein. Die einzelnen Wildarten haben feste Bejagungszeiten und sind nicht nur zur Weihnachtszeit erhältlich.

Wildart Frisch verfügbar von
Rehwild 16. April bis 31. Januar
Rotwild 01. August bis 31. Januar
Damwild 01. August bis 31. Januar
Schwarzwild ganzjährig
Muffelwild 01. August bis 31. Januar

WO und WIE Sie Wild kaufen können

Der Verkauf in den Sächsischen Forstbezirken erfolgt in der Regel als ganzes Stück, d.h. mit Fell bzw. Schwarte. Jedoch sollte auch ein größeres Stück Schwarzwild für Sie kein Hindernis sein, wenn Sie sich im Freundes- oder Familienkreis zusammenschließen. Der Kauf großer Stücke lohnt sich zudem finanziell, liegt doch der Preis je Kilogramm auch unter Berücksichtigung von nicht verwertbaren Teilen des Wildkörpers erheblich unter den bei Kauf im Handel zu zahlenden Preisen.
Zur Erleichterung von Transport, Lagerung und Zubereitung bieten wir Ihnen an, Ihr Stück Wild gegen Entgelt...

  • aus der Decke, bzw. aus der Schwarte zu schlagen (abgezogen)
  • zu zerwirken (in kühltruhengerechte Stücke zerteilt)
  • auszubeinen und in küchenfertige Portionen zu zerlegen.

Hier finden Sie Preislisten einiger unserer Wildverarbeitungseinrichtungen, in denen Sie ganze Stücke erwerben können:

Weitere Auskünfte, Ihre Bestellungen und Wünsche werden in den Forstbezirken gern entgegen genommen. Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner vor Ort.

Einige Forstbezirke bieten auch einzeln portionierte Wildteile - frisch oder schon tiefgefroren - an. Sichern Sie sich beispielsweise schon vor dem Weihnachtsansturm Ihre gefrostete Hirschkeule für die Festtage zu günstigeren Preisen. Unsere Verkaufsstellen finden Sie hier:

Wildverkauf im

Forstbezirk Adorf

  • BesucheradresseBesucheradresse:
    Kärrnerstr. 1
    08261 Schöneck
  • SymbolÖffnungszeiten:
    Mo., Mi., Do.: 8.00 - 15.00 Uhr
    Dienstag: 8.00 - 17.00 Uhr
    Freitag: 8.00 - 13.00 Uhr
  • TelefonTelefon: (037464) 3 30 90
  • E-MailE-Mail
  • LagebeschreibungLagebeschreibung

Wildverkauf im

Wildverkauf am Tharandter Wald

Herr Saupe

  • BesucheradresseBesucheradresse:
    Mühlweg 2, 01737 Tharandt OT Spechtshausen
  • SymbolÖffnungszeiten:
    Januar-Oktober:
    Freitag 15-19 Uhr

    November-Dezember:
    Donnerstag 13-17 Uhr
    Freitag 15-19 Uhr
  • TelefonTelefon: (0174) 3 19 31 16
  • LagebeschreibungLagebeschreibung

Wildverkauf im

Zerwirkstation Außenstelle Cunnersdorf

  • BesucheradresseBesucheradresse:
    OT Cunnersdorf Nr. 1a
    01824 Gohrisch
  • SymbolÖffnungszeiten:
    nach Terminabsprache
  • TelefonTelefon: (035021) 9 04 70
  • TelefaxTelefax: (035021) 90 47 47
  • E-MailE-Mail
  • LagebeschreibungLagebeschreibung

Wildverkauf im

Herr Peter Muster

  • BesucheradresseBesucheradresse:
    Kastanienweg 5b
    02977 Hoyerswerda
  • SymbolÖffnungszeiten:
    mittwochs 15.00 bis 18.00 Uhr
  • TelefonTelefon: (0172) 5 75 22 96
  • E-MailE-Mail
  • Internetseite
  • LagebeschreibungLagebeschreibung

Weitere Anbieter von Wildbret finden Sie auch unter:

Marginalspalte

Bild: Wildkühlzelle

Kontakt

Staatsbetrieb Sachsenforst

Referat Neue Geschäftsfelder, Naturdienstleistungen, Erholungsvorsorge

Markus Starke

  • TelefonTelefon: (03501) 54 24 83
  • E-MailE-Mail

Wild auf Wild

Wild auf Wild

Informationen des Deutschen Jagdverbandes rund um das Thema Wildbret inklusive einer Wildbretanbietersuche