1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

02.08.2016: Hochspezialisiert und engagiert für Sachsens Umwelt

Bilder

Gemeinsam mit Journalisten hat sich Staatsminister Thomas Schmidt am 2. August 2016 über die Arbeit der Staatlichen Betriebsgesellschaft für Umwelt und Landwirtschaft (BfUL) informiert. Der Staatsbetrieb besteht in seiner heutigen Struktur seit der Verwaltungs- und Funktionalreform im Jahr 2008, gegründet wurde er am 1. Januar 1994 als Staatliche Umweltbetriebsgesellschaft. Er hat derzeit 237 Beschäftigte. Im Rahmen der staatlichen Umweltüberwachung betreibt und unterhält er eine Vielzahl von Messstellen in ganz Sachsen. Die BfUL erhebt Daten über den Zustand von Wasser, Boden, Luft und Umweltradioaktivität sowie von Flora und Fauna. Im Rahmen des landwirtschaftlichen Untersuchungswesens bestimmt sie umfangreiche chemische physikalische und biologische Daten in Pflanzen, Futtermitteln und Veredlungsprodukten.

Fotos: SMUL

Luftmessstation in Dresden. Hier wird die Belastung durch SO2, Ozon, Feinstaub und Nanopartikel gemessen.

Luftmessstation in Dresden. Hier wird die Belastung durch SO2, Ozon, Feinstaub und Nanopartikel gemessen.

Filter zur Feinstaubmessung im Vergleich: Links unbenutzt, rechts nach 24 Stunden Messung

Filter zur Feinstaubmessung im Vergleich: Links unbenutzt, rechts nach 24 Stunden Messung

Dr. Horst-Günter Kath (re.), Geschäftsbereichsleiter in der BfUL, erklärt Staatsminister Thomas Schmidt die Funktionsweise der Feinstaubmessung

Dr. Horst-Günter Kath (re.), Geschäftsbereichsleiter in der BfUL, erklärt Staatsminister Thomas Schmidt die Funktionsweise der Feinstaubmessung

Pegel Nossen an der Freiberger Mulde: Passanten werden mit einer Infotafel über die Wirkungsweise der Pegel informiert

Pegel Nossen an der Freiberger Mulde: Passanten werden mit einer Infotafel über die Wirkungsweise der Pegel informiert

Traditioneller Pegelschreiber: Am Pegel Nossen wir Pegelstand und Wasserführung der Freiberger Mulde durch parallel laufende Verfahren gemessen und übertragen. Das führt zu einer hohen Ausfallsicherheit

Traditioneller Pegelschreiber: Am Pegel Nossen wir Pegelstand und Wasserführung der Freiberger Mulde durch parallel laufende Verfahren gemessen und übertragen. Das führt zu einer hohen Ausfallsicherheit

Wasserflöhe als Bioindikator: Die Bewegungen der Daphnien werden von einer Kamera automatisch überwacht. Veränderungen des Verhaltens können Anzeichen für Schadstoffe im Gewässer sein. Dann löst die Anlage Alarm aus

Wasserflöhe als Bioindikator: Die Bewegungen der Daphnien werden von einer Kamera automatisch überwacht. Veränderungen des Verhaltens können Anzeichen für Schadstoffe im Gewässer sein. Dann löst die Anlage Alarm aus

Für Routineuntersuchungen, z.B. Düngemittel, werden eine Vielzahl von Laborchemikalien benötigt

Für Routineuntersuchungen, z.B. Düngemittel, werden eine Vielzahl von Laborchemikalien benötigt