Hauptinhalt

Zukunftsinitiative

Simul+Logo © SMUL

Unter dem Slogan »Zukunft. Zusammen bringen!« gab Staatsminister Thomas Schmidt am 24. August 2016 den Startschuss für die Initiative simul+. Simul steht im Lateinischen für »zusammen« und genau das ist der Ansatz unserer Initiative. Lassen Sie uns zusammen mehr erreichen!

Simul+ startete mit dem Anspruch, Impulse für die Innovationsfähigkeit in den Bereichen der Ernährungswirtschaft, der Land- und Umwelttechnik, der Forstwirtschaft, der Geologie sowie im Ländlichen Raum zu geben, Lösungen für die immer größeren Herausforderungen in diesen Bereichen zu finden, aber auch das für viele unbekannte weitreichende Themenspektrum des SMUL aufzuzeigen.

Eine Vielzahl von Foren, Workshops und Projekten wurde bisher unter dem Dach von simul+ ins Leben gerufen sowie begleitet und befördert. Simul+ liefert Angebote und richtet sich sowohl an Ideengeber als auch an Umsetzer und Anwender. Denn entscheidend für die Weiterentwicklung einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Umwelt und Landwirtschaft ist nicht allein die Wissensgenerierung, sondern die Überführung neuer Produkte, Verfahren und Technologien in die praktische Anwendung.

Die Zukunftsinitiative simul+ bezieht sich auf alle Themen des SMUL, die zum Schutz von Natur und Umwelt, zur Verbesserung der Wertschöpfung und am Ende zur Steigerung unserer Lebensqualität beitragen.

Bringen Sie sich ein und lassen uns zusammen unsere Zukunft gestalten!

zurück zum Seitenanfang