1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Wildfleisch

Heimisches Wild hat viele Vorzüge. Es ist ein Naturprodukt und hat einen ausgezeichneten Geschmack. Wild wächst in der natürlichen Umgebung stressarm auf. Das Fleisch ist kalorienarm und nährstoffreich und somit ein ideales Nahrungsmittel für eine gesundheitsbewusste Ernährung – probieren Sie es aus!

Wildbret ist die Bezeichnung für Fleisch von frei lebenden Tieren, die dem Jagdrecht unterliegen. Heimisches Wildbret ist eine kulinarische Köstlichkeit. Deshalb sollten Sie zugreifen! Hier die überzeugenden Vorteile:

  • von Natur aus mager,
  • eiweiß-, vitamin- und mineralstoffreich,
  • cholesterin- und kalorienarm,
  • leicht verdaulich und
  • ideal als Diätkost geeignet.

Fleisch von frei lebenden Wildtieren gilt als qualitativ und geschmacklich hochwertig. Wild in freier Wildbahn ernährt sich ausschließlich von tierischen und pflanzlichen Stoffen wie Blätter, Knospen und Gräser, die es in seinem Lebensraum vorfindet. Im Gegensatz zum Schlachtvorgang wird Wild in freier Natur erlegt. Die gesamte Wildverarbeitung ist transparent. Das in Sachsen produzierte Wildbret gelangt auf kurzen Transportwegen und mit geringem Verpackungsaufwand frisch auf Ihren Tisch.

Logo der Kampagne Wild aus Sachsen

Achten Sie beim Kauf von Wildbret auf das Logo "Wild aus Sachsen", welches im Herbst 2010 durch den Landesjagdverband Sachsen e.V. und den Staatsbetrieb Sachsenforst eingeführt wurde.
Verwender dieses Logos bieten nur Wild aus der freien Wildbahn an.
Für Sie als Verbraucher wurde damit ein einheitliches Erkennungszeichen geschaffen.

Marginalspalte

Bild: Wildfleisch

Kontakt

Staatsbetrieb Sachsenforst

Referat Neue Geschäftsfelder, Naturdienstleistungen, Erholungsvorsorge

Markus Starke

  • TelefonTelefon: (03501) 54 24 83
  • E-MailE-Mail

Informationen

zur Herkunft und den Vorzügen von Wildfleisch finden Sie im

Broschüre

  • Wild aus Sachsen
    Kulinarischer Ratgeber für Wildfleisch aus heimischen Wäldern