1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aufgaben

Die Sperrmauer der Talsperre Neunzehnhain II

Die Sperrmauer der Talsperre Neunzehnhain II

Seit der Gründung der Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen 1992 als Staatsbetrieb ist sie für die Unterhaltung sächsischer Stauanlagen verantwortlich. Zwei Jahre später gingen auch die Gewässer I. Ordnung des Freistaates in ihren Verantwortungsbereich über.

Dem Staatsbetrieb obliegen seitdem wichtige hoheitliche Aufgaben, die im sächsischen Wassergesetz festgeschrieben sind. Gewässerunterhaltung, Planung und Bau von wasserwirtschaftlichen Anlagen oder Hochwasserschutz zählen genauso dazu wie die Bereitstellung von Wasser für die Bevölkerung, die Industrie und Landwirtschaft.

Die Gewässerbetten der sächsischen Gewässer I. Ordnung werden laufend durch die LTV gepflegt sowie landeseigene Schutzdeiche und wasserbauliche Anlagen instand gehalten.

Unmittelbar nach dem verheerenden Augusthochwasser 2002 begann die LTV mit der Beseitigung der zahlreichen Schäden an Fließgewässern und Stauanlagen. Parallel erstellte sie insgesamt 47 Hochwasserschutzkonzepte, an deren Umsetzung sie jetzt arbeitet. Zusätzlich wurden Gefahrenkarten für betroffene sächsische Kommunen erstellt, die die Auswirkungen möglicher Hochwasserereignisse aufzeigen. Die LTV gibt aber auch ihr Fachwissen zu diesem Thema weiter und berät beispielsweise Behörden im Hochwasserfall.
Um all ihre Aufgaben effektiv zu erfüllen, ist sie sachsenweit tätig.

Die LTV betreut und unterhält unter anderem:

  • rund 140 Stauanlagen (einschließlich Vorsperren und Vorbecken) mit circa 600 Millionen Kubikmeter bewirtschaftetem Gesamtstauraum
  • circa 3.000 Kilometer Fließgewässer I. Ordnung
  • rund 300 Kilometer Grenzgewässer zur Tschechischen Republik und Polen
  • etwa 650 Kilometer Hochwasserschutzdeiche
  • 4 Rohwasserüberleitungsstrecken für Trinkwasserzwecke
  • 1 Brauchwasserüberleitungssystem
  • 1 Kunstgraben- und Röschensystem (Revierwasserlaufanstalt Freiberg)

Marginalspalte

Bild: Logo: Landestalsperrenverwaltung des Freistaates Sachsen

Ihre Ansprechpartner

allgemeine Fragen / Vermittlung

  • TelefonTelefon: (03501) 796-0
  • TelefaxTelefax: (03501) 796-103
  • E-MailE-Mail

Britta Andreas (Bürger- und Presseanfragen)

  • TelefonTelefon: (03501) 796-371
  • TelefaxTelefax: (03501) 796-116
  • E-MailE-Mail

Katrin Schöne (Pressesprecherin)

  • TelefonTelefon: (03501) 796-378
  • TelefaxTelefax: (03501) 796-116
  • E-MailE-Mail