Hauptinhalt

4. Inhaltsseite (verborgen) 51591

Staatsminister Thomas Schmidt hat am 13. März 2016 Fábio Branco, Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Technologie des brasilianischen Bundesstaates Rio Grande do Sul, in Dresden begrüßt. Auf dem Programm des zweitägigen Besuches des Ministers stehen Termine bei der Technischen Universität Dresden, zwei Firmenbesuche bei der EVONTA-Service GmbH und cp.max Rotortechnik GmbH & Co. KG sowie ein Erfahrungsaustausch im Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) in Dresden.

Fotos: SMUL

Erfahrungsaustausch im Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) in Dresden 1. Reihe v.l.n.r. Dr. Roger Mackeldey, Referatsleiter Grundsatzfragen, Internationale Zusammenarbeit, EU, SMUL; Astrid Schünemann, Export Promotion Division, State Department of Economic Development, Science and Technology, Rio Grande do Sul; Fábio de Oliveira Branco, Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Wissenschaft und Technologie, State Department of Economic Development, Science and Technology, Rio Grande do Sul; Dr. Peter Homilius, Abteilungsleiter Strategie, Branchen, Marketing, Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS); 2. Reihe v.l.n.r. Steffen Thie, Referent, Referat Energiepolitik, SMWA; Florian Schäfer, Referatsleiter Energiepolitik, SMWA; Christian Micksch, Geschäftsführer, Sächsische Energieagentur GmbH (SAENA); Mario Kristen, Branchenleiter Energie/Umwelt, Wirtschaftsförderung Sachsen GmbH (WFS)

zurück zum Seitenanfang